Malteser Suchthilfe Frankfurt

Sie sind hier: Einrichtungen > Schielestraße

Substitutionsfachambulanz Schielestraße

 

Das Eastside in Frankfurt ist Deutschlands größte niedrigschwellige Drogenhilfeeinrichtung. Träger der Einrichtung ist der Verein Integrative Drogenhilfe e.V. (idh). Die Malteser Werke sorgen hier für die medizinische Versorgung von Klienten, Bewohnern und Besuchern der Einrichtung. Um mit schwerstabhängigen Patienten vertrauensvoll umgehen und arbeiten zu können, bedarf es langjähriger

Erfahrung, vielfältiger Kenntnisse aus dem Bereich der Suchtmedizin und einer Menge Geduld und Hartnäckigkeit.

Die Institutionsambulanz nimmt sich der Menschen an, die durch ihre langjährige Drogensucht ganz besonders von gesundheitlicher oder sozialer Verelendung betroffen sind. Es handelt sich oft um Schwerstabhängige, die keinerlei Anbindung an Drogenhilfeeinrichtungen haben oder bereits aus früheren Substitutionsbehandlungen ausgeschlossen wurden. Der Lebensmittelpunkt dieser Menschen ist die offene Drogenszene. Die eigene körperliche Verfassung nehmen sie kaum noch wahr, Krankheitsanzeichen werden ignoriert und oft sind sie nicht mehr in der Lage, selbst die einfachsten Hygieneregeln beim Drogenkonsum zu beachten.

Trotz eindeutiger medizinischer Indikation finden die Betroffenen nicht den Weg in die Praxen niedergelassener Ärztinnen und Ärzte. Medizinische Hilfe und Unterstützung sind jedoch die Basis für eine erfolgreiche Suchtbehandlung. Ziel ist es, diesen problematischen Patienten (wieder) den Zugang zur Methadon-Substitutionsbehandlung zu öffnen.

Weiterer Arbeitsschwerpunkt der Institutionsambulanz ist die Substitutionsbehandlung drogenabhängiger Menschen.

Nach der Erstuntersuchung informieren unsere Ärztinnen und Ärzte die Patienten über den Substitutionsverlauf und sprechen mit ihnen die Höhe der Methadondosis ab. Die Einnahme des Substituts erfolgt unter Aufsicht des ärztlichen Fachpersonals.

Während der Substitutionsbehandlung erfolgen fortlaufende Kontrollen des Gesundheitszustandes und weitere allgemein-medizinische Behandlungen. Ziel ist es, den körperlichen Zustand der Patienten so weit wie möglich zu stabilisieren und zu verbessern.

Substitution mit medizinischer Versorgung und begleitende psychosoziale Betreuung durch die Einrichtung eröffnet Drogenabhängigen die Chance, Schritt für Schritt den Weg zurück in ein drogenfreies Leben gehen zu können.

Hier finden Sie uns:

Schielestr. 22
60314 Frankfurt

Ihre Ansprechpartnerin:
Dr. Bettina Bach
Tel.: 069/ 94 21 91 08
Fax: 069/ 40 80 68 06
email: schielestrasse(at)malteser(dot)org

 

 

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 13.00 - 16.00 Uhr
Sa, So & Feiertage 14.00 - 16.00 Uhr