Malteser Suchthilfe Frankfurt

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu unseren Diensten, Neuigkeiten, etc.

 

 

150 Jahre Polizeipräsidium Frankfurt - Präventionsmeile

24.06.2017
 

Das Polizeipräsdium Frankfurt feiert seinen 150. Geburtstag und lädt die Bevölkerung dazu zu einem Tag der Offenen Tür ein. Im Rahmen dieses Tages der Offenen Tür gibt es rund um das Poizeipräsidium unter anderem auch eine "Präventionsmeile".


Die Malteser Suchthilfe Frankfurt hat die Möglichkeit bekommen, sich dort mit einem Stand zu präsentieren. Die Besucher konnten sich bei herrlichstem Wetter über unsere Angebote informieren und mit uns ins Gespräch kommen.

  

Weitere Bilder (Quelle: Malteser Werke):

Weitere Bilder (Quelle: NgG RGs Ffm):

       

  

Jahresbericht 2015 online 

26.10.2015
 

Ein weiteres Jahr ist vorüber, Personalwechsel und Umstellungen, Orientierungen und Änderungen haben dieses Jahr beherrscht.

 

Der Jahresbericht 2015 steht endlich online. Frischer, ansprechender und informativer wollten wir in den letzten Jahren schon sein. Wir haben positive Rückmeldungen erhalten, also machen wir mit diesem Format weiter.

Mehr...  

HighLife - Kunstprojekte in der Drogenhilfe, Präsentation im Gallustheater 

31.01.2016
 

Drogennutzer/-innen, aktive und ehemalige, machen Kunst – zusammen mit Studierenden der Sozialen Arbeit der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Im Rahmen ihres Studienschwerpunkts „Kultur und Medien“ haben 32 Studierende und rund 100 Drogennutzer/-innen im vergangenen Sommer 2015 unter dem Projekttitel „High Life Frankfurt“ Musik gemacht, (Trick-)Filme gedreht, Theater gespielt und gemalt. Ziel war die Produktion von eigenen Songs, Videos, Kunst und Fotos, welche die Lebenswelten, Gedanken, Probleme, Hoffnungen und Träume von Drogensüchtigen der Öffentlichkeit zugänglich machen. Beteiligt waren insgesamt neun Frankfurter Drogenhilfeeinrichtungen mit 19 Einzelprojekten.

Mehr...   

Jahresbericht 2014 online 

24.09.2014
 

Schon wieder ist ein Jahr vorüber, in welchem uns Sorgen und Nöte umtrieben, aber wir fanden auch schöne Momente, die uns in unserer Arbeit doch wieder deutlich bestärken.

 

Der Jahresbericht 2014 steht nunmehr online. Frischer, ansprechender und informativer wollten wir im letzten Jahr schon sein. Wir haben positive Rückmeldungen erhalten, also machen wir mit diesem Format weiter.

Mehr...  

Klientenzufriedenheitsanalyse an Malteser Suchthilfe übergeben 

26.02.2015
 

Viel Arbeit und viel Fleiß stecken drin: Übergabe eines Exemplares der Bachelor-Thesis von Katerina Traiou: Klientenzufriedenheit in der medizinischen Vergabe und bei der psychosozialen Betreuung.

In der Zeit vom 01. bis zum 12. Dezember hat Katerina Traiou, Studentin der FH Frankfurt, im Rahmen ihres Studiums und als Basis für ihre Bachelor-Thesis eine Patientenbefragung zum Thema Klientenzufriedenheit durchgeführt. Anschließend fand die Auswertung statt, bevor die Arbeit abgegeben wurde. Mittlerweile ist sie bewertet, wir gratulieren Katerina zu ihren tollen Noten. Und wir bedanken uns sehr herzlich für die Zusammenarbeit und die gewonnenen Erkenntnisse, die wir jetzt analysieren und umsetzen werden.

Hier kann man die Arbeit downloaden...  

Augenarztpraxis Lambert aus Rüsselsheim spendet 500 Euro 

04.02.2015
 

Aufmerksam geworden auf die Suchthilfe Frankfurt ist Dr. Martin H. Lambert durch die Sendung Secret Millionaire im Jahr 2013. Das Schicksal derer, die man sonst im Straßenbild nicht sieht oder sehen will, hat ihn und sein Team berührt. Im Nachgang hat er und sein ganzes Team gemeinsam 500 Euro eingesammelt und spenden sie nun der Malteser Suchthilfe Frankfurt. Wir danken ganz herzlich für dieses außerordentliche Engagement.

 

Malteser Social Day 2014, Suchthilfe Frankfurt nimmt zum 5. Mal teil 

26.09.2014
 

 

Heute zum 5. Mal dabei, gleich mit zwei Projekten: Wir werden den Patientenbereich in der Schielestraße aufhübschen, danach werden wir in der FriedA die von IKEA Frankfurt gespendete Küche aufbauen. Hierfür schonmal ganz Herzlichen Dank an IKEA und an das Team von aps, die uns schon zum 5. Mal unterstützen.

 

weiterlesen...  

 

 

 

Nicht-krankenversicherte Patienten brauchen Unterstützung 

07.08.2014
 

Peter R., 30 Jahre, ist seit dem 19. Lebensjahr drogenabhängig.

Jetzt hat er sich bei uns in der Substitutionsfachambulanz der Malteser in Frankfurt wieder gemeldet. In der Substitution will er seinen Drogenkonsum reduzieren und sich wieder um eine Krankenversicherung kümmern. Wenn Peter R. sich stabilisiert hat, soll er an eine weiterführende Suchthilfeeinrichtung vermittelt werden.

Allerdings ....

Peter R. ist nicht krankenversichert, ...

weiterlesen... 

(Spendenaktion bei betterplace.org)

Endlich! Der Jahresbericht 2013 ist da 

09.07.2014
 

Nach langer Entwicklungphase ist der Jahresbericht in einem neuen Layout da. Er soll frischer, ansprechender und informativer sein. Selbstverständlich muss auch der "trockene Teil" (Statistiken und Zahlen) mit aufgenommen werden, aber wir haben viel Wert darauf gelegt, dass er besser zu lesen ist und dass er lebendig geschrieben ist.

Ist uns das wohl gelungen?

Download... 

IKEA spendet Kücheneinrichtung für Friedberger Anlage

02.06.2014

 

Auf unsere Anfrage, ob es möglich wäre, eine Küchenspende für unsere Einrichtung FriedA, in der es bislang keine Küche gibt, zu erhalten, hat sich IKEA Frankfurt dankenswerterweise bereit erklärt, einige Einrichtungsgegenstände für eine Küche zu spenden. Das gespendete Mobiliar wird am 26. September im Rahmen des Malteser Social Day aufgebaut und in Betrieb genommen werden. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind ganz glücklich und freuen sich schon auf die Aufwertung unserer Ambulanz. An dieser Stelle ein ganz herzliches Danke Schön an IKEA Frankfurt!

 

Erste ehrenamtliche Mitarbeiterin nach Secret Millionaire nimmt ihre Arbeit auf

12.05.2014

 

WILLKOMMEN

Ein Jahr nach Ausstrahlung der Sendung Secret Millionaire nimmt Melissa A. ihre Arbeit als ehrenamtliche Mitarbeiterin auf. Sie wird das Team im Rahmen ihrer Fähigkeiten in den Bereichen Fundraising, Kommunikation, Social Media und Öffentlichkeitsarbeit. in Ihrem Begrüßungsschreiben auf Facebook schreibt Melissa: "Ich würde mich sehr über Zuwachs im ehrenamtlichen Team freuen, was zur Zeit nur aus mir besteht. JEDER ganz egal aus welchem Bereich kann hier mithelfen und ganz viele spannende Dinge erleben, die man so nicht kennen lernen könnte. Ich habe ganz viele Ideen die ich gerne umsetzen möchte und freue mich auf neue ehrenamtliche Kollegen. Mir selbst bringt es viel hier mitzuwirken, meinen Teil leisten zu dürfen und ganz viele neue Dinge und Menschen kennen zu lernen."

Wir begrüßen Melissa ganz herzlich in unserem Team!

 weiterlesen...

Malteser Suchthilfe sagt DANKE!
 

22.03.2014

 

Zu seiner 70-Jahr-Feier hatte gestern mittag Dr. K.H. in die Villa Bonn eingeladen. Anstatt Geschenke hat er sich Spenden zugunsten der Malteser Suchthilfe Frankfurt auserbeten. In seinem Einladungsschreiben schreibt er: "Ich würde mich also freuen, wenn meine Gäste die Malteser Suchthilfe Frankfurt mit einer großzügigen Spende unterstützen könnten."

Weiter schreibt er: "...in der Villa Bonn wird ein Korb für solche Spenden stehen. Die eingegangenen Beträge werde ich verdoppeln und der Malteser Suchthilfe überweisen."

Auf diese Weise sind 4.860 Euro zusammen gekommen. Wir meinen, diese Aktion sollte nicht unerwähnt bleiben!

 

Wir gratulieren Herrn Dr. H. zum Geburtstag und danken ihm von ganzem Herzen für diese großzügige Unterstützung.

 

Umstellung der E-Mail-Adressen

13.11.2013

@

Der Malteser-Werke-Server arbeitete in letzter Zeit nur sehr unzuverlässig. Schon seit längerem ist eine Migrierung in den Malteser Verbund geplant. Durch die aktuellen Probleme wurde diese Migrierung jetzt vorangetrieben.

Ab sofort sind alle E-Mail-Adressen, die bisher auf "malteser-werke.de" gelautet haben, unter "malteser.org" zu erreichen.

Bitte ändern Sie in Ihren Kontaktdaten sämtliche Adressen und benutzen Sie nur noch die malteser.org-Adressen.

 

Malteser Suchthilfe nimmt zum 4. Mal am Malteser Social Day teil

27.09.2013

Bereits zum 4. Mal nimmt die Malteser Suchthilfe Frankfurt am Malteser Social Day teil. Dazu hat uns die Firma aps (Airport Personal Service GmbH) mit wiederum 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern tatkräftig unterstützt.

In diesem Jahr haben wir uns vorgenommen, die in die Jahre gekommene Ausstattung in der Ambulanz auszutauschen. Im Vorfeld dazu haben wir versucht, von namhaften Möbelhäuser Möbelspenden zu erhalten. Dies ist uns leider nicht gelungen, daher mussten wir die Möbel käuflich erwerben. Falls im Nachgang noch jemand bereit ist, etwas zu spenden, so kann dies über betterplace.org noch geschehen.

Wir danken an dieser Stelle der Firma aps für die Unterstützung. Wir finden, es hat sich gelohnt.

 

Fotos zum Social Day 2013 finden Sie hier ...

 

Langjähriger Ärztlicher Leiter der Malteser Suchthilfe verabschiedet

18.09.2013

Im Rahmen der Teamtage in Ehreshoven wurde der langjährige Ärztliche Leiter, Michael Schmidt, vom Team ganz herzlich verabschiedet. Herr Schmidt ist ab 01.10.2013 in eigener Praxis als niedergelassener Arzt tätig, bleibt aber der Suchthilfe in beratender Funktion verbunden.

 

Das ganze Team dankte Michael Schmidt mit einigen kleinen Aufmerksamkeiten.

  

"berufundfamilie" zertifiziert Unternehmenskultur der Malteser Werke

26.06.2013

 

Für ihre Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf  sind die Malteser Werke in Berlin von der Initiative „berufundfamilie“ der Hertie-Stiftung zertifiziert worden. Im Rahmen eines Festaktes mit der Schirmherrin der Zertifikatsvergabe, Bundesfamilienministerin Kristina Schröder, erhielt Malteser Werke Geschäftsführer Sebastian Schilgen die Urkunde. „Wir sind stolz, dass unsere mehr als 800 Mitarbeiter überdurchschnittliche gute Möglichkeiten nutzen können, um Erwerbs- und Privatleben in einem konstruktiven Miteinander zu führen“, sagte Schilgen in Berlin.

Die Auditoren hatten bei den Malteser Werken unter anderem flexible Arbeitszeiten zur Wahrnehmung familiärer Aufgaben, die Unterstützung von Teamfindungsprozessen, die Möglichkeit von Heimarbeitsplätzen und jährliche Mitarbeitergespräche zur Vereinbarkeitsthematik geprüft.

„Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf liegt den Malteser Werken besonders am Herzen und gehört zu unserer Unternehmenskultur“, sagt Patrick Hofmacher in der Geschäftsführung der Malteser Werke zuständig für die Unternehmenskultur. Die Malteser haben es sich zur Aufgabe gemacht, in den Themen Arbeitsplatz, Markt, Ökologie und Gemeinwesen nachhaltig zu wirtschaften. Vor eineinhalb Jahren wurde ein entsprechender Prozess zur Corporate Social Responsibility (CSR) eingeleitet. Seitdem haben sich die mehr als 800 Mitarbeiter an 45 Standorten mit zahlreichen Ideen und Vorschlägen beteiligt.

    

Nach RTL-Serie: Malteser erhalten Angebote zur freiwilligen Mitarbeit in Frankfurter Drogenhilfe-Einrichtung 

06.05.2013
 

Frankfurt. Gespannt saßen am Sonntag die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter und ihre Gäste sowie einige Klienten der Malteser Suchthilfe-Einrichtung in der Schielestraße vor dem Fernseher. So wie 3,1 Millionen Zuschauer verfolgten sie wie „Richard“, der ihnen als Helfer und Hartz-IV-Empfänger vorgestellt wurde, hilfsbedürftige und drogenabhängige Menschen kennenlernt. Tatsächlich aber heißt Richard eben „Heinz“ und ist sehr vermögend, wie sich in der Sendung zeigt. In der Malteser Substitutionsambulanz in der Schielestraße war ebenso wie in der „Teestube Jona“ und der „Frankfurter Tafel“ vor kurzem gedreht worden. Zur Ausstrahlung am Samstagabend hatten die Malteser zu einem Public Viewing eingeladen.

 

Das Echo der Gäste auf den „heimlichen Millionär“, der allein den Maltesern achttausend Euro spendete, war durchweg positiv. Auch online gab es viel Unterstützung.  „Die Zugriffszahlen auf unserer Internetseite haben sich vervierfacht“, freute sich Ansgar Kreft, der Leiter der Einrichtung und Gesprächspartner des heimlichen Millionärs. Zudem gab es erfreuliche Hilfsangebote via Mail, Xing und Facebook. Zum Beispiel wollte eine 20-Jährige ebenso wie eine Schülerin ein Praktikum absolvieren, eine 24-jährige Sozialassistentin bot ihre ehrenamtliche Mitarbeit an Sonn- und Feiertagen an und einige Zuschauer fragten nach dem Spendenkonto, um den Drogenabhängigen in der Malteser Ambulanz zu helfen.

 

RTL zeigt "heimlichen Millionär" in Malteser Suchthilfe-Einrichtung 

05.05.2013
 

3,5 Millionen Zuschauer hat die neue RTL-Serie "Secret Millionaire" in den ersten Folgen erreicht. Jetzt war ein Millionär auch in der Frankfurter Suchthilfe der Malteser Werke. Beim Dreh vor Ort wird eine vermögende Persönlichkeit als Hartz-IV-Empfänger getarnt in soziale Projekte geschickt, um in die Welt von hilfsbedürftigen Menschen einzutauchen. Die Idee: Der Millionär staunt und wird zum Unterstützer - und die Zuschauer erleben, wie der Reiche bei den Armen Neues lernt. Der Leiter der Malteser Einrichtung und Gesprächspartner des Millionärs, Ansgar Kreft, hofft, "dass Millionen Zuschauer das Engagement der ehren- und hauptamtlichen Malteser kennenlernen."

 

Sendung verpasst? Hier können Sie sie nochmal ansehen:

http://rtl-now.rtl.de/secret-millionaire.php

 

EKG-Gerät für die FriedA
24.04.2013


 

Es ist soweit: Heute wurde das neue EKG-Gerät für die FriedA geliefert.

 Vielen Dank an die Spender und die Firma OMNIA PRO MEDICO.

 

 

 

 

  23.04.2013

 

Der neue Jahresbericht 2012 ist da. Zum Download

  

09.04.2013

 

Dreharbeiten in der Schielestraße. Mehr darüber später.

  

14.03.2013

 

Dank Ihrer Spenden konnten wir heute das neue EKG-Gerät für die Ambulanz FriedA bestellen. Ganz Herzlichen Dank an alle Spender.

  

31.01.2013

 

Ab sofort können Sie sich für unseren Newsletterversand anmelden.

  

11.12.2012

 

Wir möchten Sie heute nochmal auf die Unterstützerseite von www.gooding.de hinweisen. Dort können Sie bei Ihren Online-Einkäufen richtig viel Gutes tun, ohne etwas dafür bezahlen zu müssen.

Das ist ganz einfach: Bei Ihren nächsten Online-Einkäufen (z.B. bei AMAZON oder ähnlichem) gehen Sie bitte vorher auf die Seite von www.gooding.de. Dort können Sie oben in der Leiste unter "1. Wähle Deinen Verein" die Malteser Suchthilfe Frankfurt suchen, anschließend unter "2. Wähle Deinen Schop" den entsprechenden Online-Shop auswählen und dann ganz normal Euer Shoppen durchführen. Und schon spenden Sie kostenlos Geld für die Suchthilfe.

Aktuell sind wir schon bei 12,98 Euro, vielen Dank an diejenigen, die schon für uns eingekauft haben.

  

16.11.2012

 

Am 16. November feierte Europas größte niedrigschwellige Drogeneinrichtung, das Frankfurter Eastside, sein 20-jähriges Bestehen. Im Beisein der Bundesdrogenbeauftragten, Frau Mechthild Dyckmans, feierten MitarbeiterInnen und Repräsentanten aus Politik und Verwaltung die Erfolgsgeschichte des sog. Frankfurter Weges, der mit der Zerschlagung der Offenen Drogenszene in den Frankfurter Taunusanlagen vor 20 Jahren begonnen hatte. Heute verantworten immer noch die Integrative Drogenhilfe (idh) und die Malteser die Arbeit vor Ort.

  

28.10.2012

 

Unsere Schwesterambulanz in Bruchsal feiert heute ihre Feierliche Einweihung. Diözesanseelsorge Pfarrer Jürgen Olf wird die Einsegnung vornehmen.

  

15.10.2012

 

Im November dieses Jahres feiern wir unser 20-jähriges Bestehen.

  

12.10.2012

 

Für dringend benötigte medizinsche Geräte haben wir ein Projekt bei betterplace, einer Online-Spendenplattform, eingestellt:

siehe: betterplace.org

  

08.10.2012

 

Wir sind ab sofort auch in Facebook zu finden:

www.facebook.com/MalteserSuchthilfeFrankfurt